Projektbeschreibung

Tristar

TRISTAR ist das Verkehrsmanagement-System in der „Dreistadt“. Als Dreistadt – genauer Trójmiasto – ist in Polen der Ballungsraum rund um Danzig (Gdansk) bekannt. Danzig, das Seebad Sopot und die Hafenstadt Gdynia liegen direkt nebeneinander an der Ostsee. In der gesamten Metropolregion leben über 700.000 Menschen.

TRISTAR ist eines der umfangreichsten ITS-Projekte in Polen. Ein Ballungsraum mit drei Zentren ist ein spannendes Terrain, um die Verkehrsmanagement-Technologien von GEVAS software zu implementieren – und passt perfekt zu unserem Ansatz, kooperativ und vernetzt zu denken. TRISTAR geht über die jeweiligen Stadtgrenzen hinaus, und konzentriert sich gleichermaßen auf Individualverkehr wie auf ÖPNV.

Das Verkehrsmanagement in TRISTAR ist ein Gemeinschaftsprojekt; GEVAS software arbeitet im Auftrag des Generalunternehmers, der Firma QUMAK S.A. aus Warschau. Zwei baugleiche Zentralen – in Danzig und Gdynia – sorgen dafür, dass der Verkehr in der Dreistadt effizient fließt. Dazu gehören ein Strategiemanagement, Netzsteuerung mit BALANCE, lokale Verkehrsoptimierung mit EPICS und die Beschleunigung von Tram und Buslinien.

Als erstes ging die Danziger Zentrale im Oktober 2012 in den Testbetrieb. Die Fertigstellung ist für Ende 2013 geplant. TRISTAR wird von der Europäischen Union maßgeblich unterstützt.

Auftraggeber:
Stadt Danzig
Stadt Gdynia