MDM2017-09-14T14:33:56+00:00

Project Description

Der Mobilitäts Daten Marktplatz (MDM) ist ein Datenvermittler für innerstädtische Navigationsdienste und Verkehrsmanagementdaten.

Städte wie Düsseldorf oder Frankfurt am Main verfügen über sehr viele Daten zur Verkehrsinformation, die sie in ihren modernen Verkehrsmanagementzentralen integrieren, qualitätssichern und aufbereiten. Die Städte wollen ihre Informationsdaten nun Anbietern von Mobilitätsdiensten zur Verfügung stellen – zum Beispiel dem Projektpartner INRIX Europe GmbH. Die Anbieter haben damit eine bessere Datengrundlage für Navigationsdienste oder Verkehrsmeldungen. Die Städte erschließen eine weitere Möglichkeit, ihre hochwertigen Informationen „auf die Straße“ zu bringen und damit den Verkehrsfluss positiv zu beeinflussen.

Um den Austausch zwischen öffentlichen Datengebern und privaten Nutzern zu vereinfachen und einheitlich zu gestalten, hat die Bundesanstalt für Straßenwesen den Mobilitäts Daten Marktplatz MDM ins Leben gerufen. Beim MDM fließen die Verkehrsdaten direkt über eine zentrale Plattform. Die Anbieter und Abnehmer brauchen nur eine einzige Datenverbindung zu betreiben.

Im Pilotprojekt wird nun unter der Leitung von GEVAS software der MDM mit Leben gefüllt und in der Praxis getestet.

Die Städte Düsseldorf und Frankfurt mit ihren Verkehrsmanagementzentralen von GEVAS software bauen eine permanente OTS2-Schnittstelle zum MDM auf. Vom MDM erhält INRIX Detektordaten, Parkdaten, Meldungen und Routenempfehlungen und verwendet die Informationen für Mobilitätsdienste. Diese Services nutzt wiederum BMW für das ConnectedDrive – BMW bietet eine dynamische Routenplanung unter Berücksichtigung der aktuellen Verkehrslage für Internet oder die Navigationssysteme in den Autos. Die traffic information and management GmbH (TIM) stellt den Städten Detektordaten über ein Public-Private-Partnership-Modell zur Verfügung.

Zusätzlich erstellen wir bei GEVAS software ein Anwender-Framework für den MDM – das sind Bausteine mit Beispielcodes und komplette Testmöglichkeiten in einer virtuellen Maschine. Dieses Anwender-Framework wird es neuen Partnern künftig viel leichter machen, über OTS2 am MDM teilzunehmen und damit zum Akteur auf dem großen Marktplatz für dynamische Verkehrsdaten zu werden.

Laufzeit: 2011 – 2014

Gesamtprojektleitung:
GEVAS software GmbH

Projektpartner:
OCA, Landeshauptstadt Düsseldorf, traffic information and management GmbH, INRIX Europe GmbH

Assoziierte Partner:
BMW AG, Landeshauptstadt München, Stadt Leipzig, Stadt Kassel, Stadt Frankfurt am Main

Gefördert vom Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung